Allgemeine Geschäftsbedingungen

Peckham's Kochkurse

1. Geltungsbereich/Geschäftsbedingungen
1.1.
Diese Geschäftsbedingungen gelten für die Buchung eines Peckham's Kochkurses, welche von Peckham's in schriftlicher Form oder per E-Mail bestätigt wird.
1.2.
Keine Anwendung finden allgemeine Geschäftsbedingungen des Gastes, es sei denn, dies wurde ausdrücklich schriftlich von Peckham's bestätigt.

2. Anmeldung und Zahlungsbedingungen
2.1.
Kochkurse können persönlich im Peckham's, telefonisch oder per E-Mail gebucht werden.
Anschließend an die Buchung erhält der Teilnehmer eine Anmeldebestätigung per E-Mail mit einer Rechnung unter Angabe der Kontoverbindung. Zahlbar ist der Kurs innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Rechnung per Überweisung. Barzahlungen sind ebenfalls möglich, diese bitten wir telefonisch oder persönlich im Café mit uns abzusprechen. Geht die Zahlung nicht innerhalb von 10 Tagen bei uns ein, geben wir den reservierten Platz wieder für andere Interessenten frei.
2.2.
Die Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer, aller Tischgetränke (weitere Getränke schenken wir auf Wunsch gegen Aufpreis aus), einer Leihschürze, einem Apéretif, dem zubereiteten Essen, einem Rezeptheft und einem Zertifikat. Bei Einverständnis aller Teilnehmer sind zudem Erinnerungsfotos für zu Hause in digital übermittelter Form inklusive.
2.3.
Alle Kurse können auch von Vegetariern, Veganern sowie Teilnehmern mit Laktose- und/oder Glutenintolleranz gebucht werden. Wir bitten darum, uns dies bei der Anmeldung mitzuteilen.
2.4.
Als Geschenkidee bieten wir auch Kochkurs-Gutscheine an. Ab Ausstellungsdatum sind diese 6 Monate gültig. Mit einem Gutschein kann sich der Beschenkte zu jedem Kurs mit verfügbaren Plätzen anmelden. Gutscheine können nur durch Inanspruchnahme eines Kochkurses eingelöst werden, sie sind nicht monetär einlösbar. Die Anmeldung mit einem Gutschein ist ebenso verbindlich, wie eine normale Buchung. Es gelten die gleichen Zahlungsbedingungen wie für eine direkte Anmeldung.
2.5.
In der Regel findet ein Mal im Monat ein Peckham's Kochkurs an einem zuvor festgelegten Samstag statt.

3. Übertragbarkeit und Stornierung
3.1.
Nach vorheriger Rücksprache mit Peckham's darf der Teilnehmer einen bereits bezahlten Kurs auf eine andere Person seiner Wahl übertragen.
3.2.
Nach Versand der Buchungsbestätigung und Zahlungseingang ist die Reservierung für den gebuchten Kochkurs-Termin verbindlich. Die Rückgabe des gebuchten Teilnehmerplatzes oder die Umbuchung auf einen anderen Termin ist grundsätzlich nicht möglich. Sollte der Teilnehmer nicht am Kochkurs teilnehmen können, versuchen wir auf Wunsch, den Teilnehmerplatz an nachfolgende Interessenten zu vergeben. Ist die Weitervermittlung erfolgreich, erhält der Teilnehmer die bereits beglichene Kursgebühr abzüglich einer Bearbeitungsgebühr für die Weitervermittlung, Zahlungs- und Gutschriftabwicklung von 10,- EUR zurück. Bei Nichterscheinen ohne vorherige Absage ist die Kursgebühr in jedem Fall zu 100% zu zahlen. Vorbehalten bleibt dem Teilnehmer der Nachweis eines niedrigeren Schadens.
3.3. Die Peckham's Kochkurse finden bei einer Teilnehmerzahl von 6-7 Personen statt. Wir behalten uns vor, die Veranstaltung bei weniger als 6 Teilnehmern spätestens 24 Stunden vor Kursbeginn abzusagen. Wir bitten daher darum, die Telefonnummer bei der Buchung anzugeben, damit wir rechtzeitig Kontakt aufnehmen können. In diesem Fall wir die Kursgebühr zu 100% erstattet. Gerne bieten wir einen anderen Kurstermin als Alternative an.
3.4.
Änderungen bezüglich Kursleiter und Menüabfolge sind möglich, diese Änderungen berechtigen den Teilnehmer nicht dazu, vom Kurs zurückzutreten oder die Kursgebühr zu reduzieren.

4. Ablauf und Dauer des Kurses
4.1.
Nach der Begrüßung bei einem Apéretif, erfolgt eine kurze Einführung zum Kursablauf, den Räumlichkeiten und den Geräten. Die Teilnehmer kochen dann gemeinsam in einer Gruppe von 4-6 Personen unter Anleitung des Kursleiters. Während des Kurses gibt es Tipps vom Kursleiter zum Kochen als auch zur Küchentechnik und zu den verwendeten Lebensmitteln. Die zubereiteten Gerichte werden zwischen den einzelnen Rezepten gemeinsam verzehrt, Tischgetränke sind im Kurspreis enthalten (weitere Getränke schenken wir auf Wunsch gegen Aufpreis aus). Zum Abschluss erhalten die Teilnehmer die Rezepte des Kurses sowie ein Zertifikat. Sofern sich alle Teilnehmer einverstanden erklären, erhält jeder Teilnehmer ergänzend Erinnerungsfotos für zu Hause in digitaler Form.
4.2.
Die Kursdauer beträgt 2,5 - 3 Stunden.

5. Kleidung & Hygiene
5.1.
Kochschürzen werden durch uns leihweise gestellt. Wir empfehlen den Teilnehmern bequeme Kleidung und Schuhe.
5.2.
Wir erfüllen höchste Hygienekriterien in der Küche, bei den Lebensmitteln, den Geräten, der Zubereitung und dem Servieren der Speisen. Wir bitten darum, zu beachten, dass auch alle Kursteilnehmer Verantwortung hinsichtlich der Hygienekriterien tragen. Ansteckende Krankheiten, offene Wunden an den Händen oder andere Gefahrenquellen für die Gesundheit der Kursteilnehmer und unserer Mitarbeiter führen zum Ausschluss aus dem Kochkurs. Die Kursgebühr kann in diesem Fall leider nicht erstattet werden. Mit der verbindlichen Reservierung akzeptiert der Teilnehmer die obenstehenden Bedingungen.

6. Haftung
Wir haften nicht für Schäden wie Verletzungen, Diebstahl, eigene oder durch Dritte verschuldete Unfälle oder allergische Reaktionen, die aus der Teilnahme an einem Kochkurs entstehen können. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

7. Datenschutz
Die Teilnehmerdaten werden nur von Peckham's verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Die Teilnehmerdaten werden nach den Vorschriften des BDSG erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt.

8. Gerichtsstand
Alle Verpflichtungen unterstehen deutschem Recht. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Erfurt.

9. Schlussbestimmung
Werden einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam, berührt dies die Gültigkeit der weiteren Bestimmungen nicht - an Stelle der ungültigen Bestimmung gilt eine ihr möglichst nahe kommende Vereinbarung. Jegliche Änderungen, Abweichungen oder Nebenabreden bedürfen der Schriftform.

Erfurt, 01.01.2015